Startseite » Inhalt » Besoldungsrecht des Bundes und der Länder » § 28 Besoldungsdienstalter im Regelfall (F. bis 31. 12. 1989)
  • Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

§ 28 Besoldungsdienstalter im Regelfall (F. bis 31. 12. 1989)

§ 28 enthält zusammen mit den ihn erläuternden und ergänzenden § § 29 und 30 die Regeln, nach denen das Besoldungsdienstalter (BDA) des einzelnen Beamten (Soldaten) zu ermitteln ist, sofern nicht die besonderen Bestimmungen des § 31 zur Anwendung kommen. Die genannten Vorschriften übernehmen im wesentlichen die Regelungen der §§ 6 bis 9 BBesG a. F. Für Richter, deren Ämter den Besoldungsgruppen mit aufsteigendem Grundgehalt zugeordnet sind, gilt insofern eine Besonderheit, als ihre Besoldung an Stufen des Lebensalters anknüpft (vgl. K § 27 Rz 5), die nach speziellen Regeln festzulegen sind (vgl. K § 38).

Zitierfähig mit Smartlink: https://www.gkoeddigital.de/gkoed_03_k_1028_89

Ihr Zugang zur Datenbank "Gesamtkommentar ÷ffentliches Dienstrecht"
  • Sie sind bereits Kunde der Datenbank "Gesamtkommentar ÷ffentliches Dienstrecht" dann melden Sie sich bitte im Kundenlogin an.
  • Möchten auch Sie Kunde der Datenbank "Gesamtkommentar ÷ffentliches Dienstrecht" werden, dann bestellen Sie Ihren Zugang noch heute.
Dieses Dokument einzeln kaufen
  • schnell informieren: downloaden und lesen
  • auf Wissen vertrauen: geprüfte Fachinformation als PDF
  • bequem zahlen: Zahlung gegen Rechnung, durch Bankeinzug oder per Kreditkarte
€ 20,81 *) PDF | 34 Seiten

*) inkl. gesetzlicher MwSt.
Infodienst

Stets auf dem Laufenden – mit dem kostenlosen Infodienst!

Ihre E-Mail-Adresse: