Startseite » Inhalt » Recht der Arbeitnehmer im öffentlichen Dienst » § 12 Eingruppierung, § 13 Eingruppierung in besonderen Fällen
  • Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

§ 12 Eingruppierung, § 13 Eingruppierung in besonderen Fällen

Die im Abschnitt III des TVöD/TV-L in den §§ 12 und 13 gesondert behandelte „Eingruppierung“ gehört sachlich zum Komplex „Entgelt“. Denn sie dient lediglich der Ermittlung eines, freilich wesentlichen, Elements des tariflichen Entgeltanspruchs des Beschäftigten: der für das Tabellenentgelt (§ 15) und die davon abhängigen Leistungen maßgeblichen Entgeltgruppe. Diese Hilfsfunktion der Eingruppierung verdeutlicht § 12 in der (eigentlich an den Anfang gehörenden) Aussage des jeweiligen Absatzes 1 Satz 2: „Die/ der Beschäftigte erhält Entgelt nach der Entgeltgruppe, in der sie/er eingruppiert ist.“

Zitierfähig mit Smartlink: https://www.gkoeddigital.de/gkoed_04_e_0012_a

Ihr Zugang zur Datenbank "Gesamtkommentar Öffentliches Dienstrecht"
  • Sie sind bereits Kunde der Datenbank "Gesamtkommentar Öffentliches Dienstrecht" dann melden Sie sich bitte im Kundenlogin an.
  • Möchten auch Sie Kunde der Datenbank "Gesamtkommentar Öffentliches Dienstrecht" werden, dann bestellen Sie Ihren Zugang noch heute.
Dieses Dokument einzeln kaufen
  • schnell informieren: downloaden und lesen
  • auf Wissen vertrauen: geprüfte Fachinformation als PDF
  • bequem zahlen: Zahlung gegen Rechnung, durch Bankeinzug oder per Kreditkarte
€ 10,95 *) PDF | 9 Seiten

*) Inkl. gesetzlicher MwSt. von 19%
Newsletter

Stets auf dem Laufenden – mit dem kostenlosen Newsletter!

Ihre E-Mail-Adresse: